Erfolgreiche Mission für die MGH und 007

Mit grosser Zufriedenheit blicken wir auf ein phänomenales Konzertwochenende zurück. Das vielfältige Programm mit diversen musikalischen Highlights und die spannende James-Bond-Geschichte unterhielten die miträtselnden Zuschauer bestens. Vom Publikumsaufmarsch waren wir schlicht überwältigt: rund 500 Freunde der MGH genossen unsere zwei Konzerte.

Ein grosses Dankeschön gilt einmal mehr unserem Dirigenten Martin Bodenmann. Er hat uns wiederum mit viel Herzblut und Motivation auf das anspruchsvolle Konzert vorbereitet. Die musikalische Darbietung wurde denn auch mehrfach und mit grossem Applaus gewürdigt.

Für die perfekte Inszenierung der 007-Story zeichneten Ellen Stadelmann, Daniela Wenger, Cindy Schiesser, Daniel Romer und Reto Hahn verantwortlich. Und als James Bond führte Ignaz Gmür cool und charmant durch den Abend. Ihnen allen gilt ein spezieller Dank!

Ausserdem bedanken uns herzlich bei den über 40 Helfern und allen Sponsoren, ohne die ein solcher Grossanlass nicht durchzuführen wäre. Und der grösste Dank gilt natürlich dem äusserst zahlreich erschienenen Publikum für die entgegengebrachte Treue und die vielen positiven Rückmeldungen!

Die MGH Weesen verabschiedet sich nun in eine verdiente zweiwöchige Pause. Nach der Hauptversammlung vom 19. März 2016 starten wir mit den Vorbereitungen auf unser Frühlings- und Sommerprogramm.

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.