Aktuell gibt’s die MGH gleich doppelt

Aufgrund der geltenden Corona-Bestimmungen dürfen wir mit maximal 15 Personen musizieren. Um unseren Probenbetrieb trotzdem weiterführen zu können, haben wir daher zwei Kleinformationen gebildet.

Jeweils am Dienstag trifft sich die Gruppe «Gelb» zur Probe und am Donnerstag musizieren die Mitglieder der Gruppe «Blau» zusammen. Unser Ehren-Dirigent Martin Bodenmann hat dabei darauf geachtet, dass möglichst in beiden Formationen jede Stimme vertreten ist und sich so ein ausgewogenes Klangbild ergibt.

Das erste Fazit ist durchaus positiv. Auch wenn wir natürlich viel lieber alle gemeinsam muszieren würden. Aber Hauptsache wir dürfen noch unserem geliebten Hobby nachgehen. So profitieren wir vom gerade in dieser herausfordernden Zeit besonders wichtigen Ausgleich zu Job, Schule und allgemeinem Corona-Stress.

Wichtig ist auch, dass wir mit unserem für Anfang März 2021 geplanten Jahreskonzert ein Ziel vor Augen haben, auf das wir hinarbeiten. Wir hoffen natürlich sehr, dass die Corona-Situation bis dahin ein Jahreskonzert im gewohnten Rahmen erlaubt. Sollte dies nicht der Fall sein, werden wir aber sicher einen guten Weg finden, unser Publikum trotz allem musikalisch unterhalten zu können: Irgendwie, irgendwo, irgendwann…

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.