Es geht wieder los!

Endlich! Nach drei Monaten Zwangspause dürfen wir wieder gemeinsam musizieren. Letzte Woche fand unsere erste Probe statt. Bereits ab dem 25. Juni 2020 bringen die MGH-ler ihre Musik auch wieder unters Volk. Dann starten wir nämlich eine neue Ständchen-Serie unter dem Titel «Quartier-Musig».

Raus aus der Stube

Normalerweise macht die MGH nach dem Jahreskonzert im März zwei Wochen Pause. Aber was ist in diesem Jahr schon «normal»? So wurden aus den geplanten zwei gleich dreizehn Wochen! Das Üben alleine ist kein Ersatz für eine richtige Musikprobe. Alleine zu musizieren macht halt einfach weniger Spass als in der Gruppe. Und ohne absehbares musikalisches Ziel ist es auch nicht ganz einfach, die Motivation dafür zu finden. Wie die nachfolgenden Impressionen zeigen, waren viele MGH-ler aber trotz allem fleissig, damit ihre Instrumente keine Standschäden erhalten…

Gemeinsamer Neustart

Unsere erste Probe nach dem «Lockdown» fand am Donnerstag, 11. Juni 2020 statt und sorgte für strahlende Gesichter bei allen Musikantinnen und Musikanten. Es war einfach richtig schön, alle wieder zu sehen und Musik zu machen. Witzbolde behaupten gar, es sei die «mit Abstand beste Probe seit langem» gewesen…

Quartier-Musig

Ab Ende Juni besuchen wir insgesamt acht Quartiere in Weesen und spielen je ein rund 30-minütiges Ständchen. Aufgrund der aktuellen BAG-Vorgaben verzichten wir auf eine Festwirtschaft. Dafür besuchen wir pro Abend zwei Quartiere und können so hoffentlich ganz vielen Weesnerinnen und Weesnern eine Freude bereiten.

Wir werden jeweils rund 30 Minuten spielen. Dann bleibt noch Zeit für einen «Schwatz» bevor es weiter geht ins zweite Quartier. Die Standorte pro Abend sind absichtlich etwas auseinander gewählt. Die Idee ist, dass wenn ein Termin wetterbedingt ausfällt, an einem anderen Donnerstag zumindest in der Nähe auch ein Ständli besucht werden kann.

Die Ständchen finden nur bei trockener Witterung statt. Über die Durchführung wird wie gewohnt kurzfristig via Facebook informiert.

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.